Archiv

you better run faster than my bullet!

Neuer Blog, keine Leser. Besser so, niemand der dies hier alles liest, es merkt ja schließlich auch niemand das ich aufgehört habe zu schreiben. Niemand der meint Kommentare abzulassen. Gerne würde ich sagen das ihr mich versteht, und mich bedanken. Aber gute Mädchen lügen nicht. Ich bin ein gutes Mädchen. Hält sich eigentlich voll in Grenzen aber naja, so schlecht sieht's gar nicht aus für mich. Ich muss doch nur verstehen, handeln und dann wieder glücklich werden. Jippieh, bester ratschlag den ich kriegen konnte, der hat mich wirklich weiter gebracht.

"nie mehr die magersüchtige Stumme mitten in der Masse"- Casper.
"heut bin ich stark stampf auf, ein Elefant ab dem heutigen Tag"- Casper,schon wieder.

ich geb's zu, aber nur weil das hier niemand liest, ich habe Angst, ich bin schwach, ich kann nicht mehr, ich muss aber. Für ihn, weil ich ihn liebe.

Gestern bin ich gegangen, weil es mir schlecht ging, weil ich seit mindestens 48 stunden nichts gegessen hatte. Ich habe gezittert bin getaumelt, und er, er macht mir Vorwürfe ich soll mich doch verpissen. Weil ich das ja immer tun würde. Und dann steige ich in die Bahn, ich weiß nicht wie ich nach Alfter gekommen bin, auf jeden Fall hat er, mein bester Freund, mich gefunden, und mir Schokolade reingestopft, seine Jacke gegeben und mich zuhause ins Bett gelegt.
Und ich hatte nicht mal ein Bier getrunken.

Heute werde ich meine Beziehung, mit dem größten Arschloch dieses Universums, retten. Ich muss zugeben, ich bin wirklich eine miserable Freundin, aber ich bin verliebt, ist es nicht das was zählt? Die Liebe? Ach du scheiße hört sich der Mist spießig an.

Jetzt ein bisschen Make up auf die Augenringe, noch 1, 2 oder auch 10 Kaffe's rein, und dann raus, Schultern hoch, lächeln aufgesetzt, ja, da bin ich sehr gut drin.

Wie geht's dir,____? <-xxx
mir geht's immer gut! Und dir? <- ich
[Problemgeschichten]<- xxx
[Aufbauene Wörter]<- ich

xxx ist nicht nur eine Person, xxx ist die Merzahl

ich bin nämlich das Pflaster. Ouh ja.
ohne rumzuheulen, ich hab's versaut, aber mit meinem Glück kriege ich das alles wieder hin. Ich hab's immer geschafft.

We don't care about the young folks, talking 'bout the answers.

Lieben wir uns denn nicht?
Wieso ist es immer so?
Wieso läuft er immer weg?
Wieso küsst er mich & hat die Augen offen?
Wieso zieht er die anderen vor?
Wieso darf ich nur Augen für ihn haben?
Wieso kann ich es nicht vergessen, was geschah?
Wieso quält er mich denn so?
Weiß er denn nicht was diese Worte mit mir machen?
"ich vermisse wie es war" Wieso ist es denn bitte anders geworden? Ist es wirklich das gewesen? War es vorher schon so oder machen wir uns da was vor? Brauchen wir einen Grund? Kann er denn nicht damit leben das wir es beide zusammen kaputt machen? Oder ist es garnicht so?

Verdammt ich liebe ihn.

Mir ist schlecht von den Kartoffeln. Jeden Tag gibt es Kartoffeln. Jeden Tag gibt es Streit. Jeden Tag Gebrüll. Er ist nicht dumm, nur weil er den Q nicht schafft. Er ist dumm weil er es nicht versucht. Das wil niemand verstehen. Ich glaube sie trennen sich. Meine Mutter schläft schon jeden Tag im Gästezimmer. Ist das meine Schuld?

Dialog im Auto meiner Mutter, ungefähr vor 10 Minuten:
"du hast ne Fahne!"
"Du mehr"
"Ich hab eine gute Nase, meine Tochter soll nicht trinken"
"Meine Mutter auch nicht"
"Rauchst du?"
"Niemals, du?"
"Ich auch nicht"
Dabei habe ich sie gestern dabei gesehen.

Die Welt ist ein Puzzle..

..ein falsch zusammengesetztes Puzzle.
was nicht voraussetzt das sie alle nicht ineinander passen.
Früher war ich sehr ungeduldig, alle Puzzles habe ich zerstört in dem ich einfach alles zusammengequetscht habe, ganz gleich ob es passt. Denn die Teile waren anpassbar, mit meiner Willenskraft und meinem leichten Kinderhändedruck.
Eine unglaublich grausame Metapher, oder nicht?

Allweknow, ich bin froh das du gesehen hast was er dir eigentlich für tonnenschwere Lasten auferlegt hat. Es ist besser so, dein Lachen ist so viel natürlicher. Es ist gut so, was nicht an meiner Verachtung zu ihm ändert. Und versprochen, niemand spring aus dem Fenster der EuBo. Das war eine ganz unpassende Zusammensetzung von Puzzleteilen, den schwarz und weiß hat keinen Übergang.

Sing mir keine Lieder, deine Lieder sind geschmacklos!

Taktlos, taklos, bring mich aus Takt, los!
Mal mir keine Bilder deine Bilder sind geschmacklos.


Letzte Nacht hatte ich ein Telefonat. Ging mitten ins Herz. Das Feuer ist vorüber doch die Glut ist heiß!
Mir ist so einiges klar geworden, und damit meine ich nicht nur wie ein Auto funktioniert.. mein Tagebuch wiedert mich an, ich zerreiß alle Seiten und versuch zu vergessen das ich dich nicht vergessen kann.

Gestern habe ich über Puzzleteile geschrieben. Langsam fühle ich mich als würden die meisten Puzzleteile nicht in mich passen, so als würden sich an den gequetschten Stellen die Narben öffnen, die Narben versteckt unter Lachen und Spaß.
Ich bin nicht ich, wenn ich allein bin.

Es tut wieder weh, es tut wieder weh
Du tauchst in mein Leben
Und ich spür', wie es sticht
Wie all' meine Hoffnungen an den Worten zerbricht
Du tauchst in mein Leben
Schürst aufs Neue die Glut
Und meine älteste Narbe spuckt wieder Blut

er weiß nichts..

Diese Gefühle die ich zu ihm habe, es ist ein Bruchteil von damals. Diese Sms: ich liebe dich (: .. & ich habe einfach nicht geantwortet.. ich hasse es. ich sage etwas was ihm nicht gefällt, meistens weiß ich nichtmal was ich getan habe. Und dann kommt etwas wie: ach, lass mich doch in Ruhe wenn ich nachfrage was denn los ist. Dann geht er immer, und wirft mir vor das ich weglaufe. Und dann immer diese Übertreibungen. Ich zerfleische mir die Arme, weil du mir immer weh tust.
Er bedient sich an einem Leid von dem er keine Ahnung hat, denn das auf seinen Armen sind kleine Kratzer. Und mein Leid, davon weiß er nichts, und daran bedient er sich auch. Und dann sehe ich wie er einfach so essen kann.. und ich quäle mir alles rein.

Ich hab keinen Bock mehr auf diese verstunkene auf Sex und Lügen basierte Beziehung. Sie war schon kaputt bevor ich mit Mr. Fiction Sex hatte. So jetzt  ist es raus. Es ist kaputt. Ich bin kaputt. Er nicht. Aber er jammert rum wie sonst was.

Liebe? Ist das Liebe?- vielleicht ein wenig.

Ich würde jetzt gerne zu Mr. Fiction.

befremdend.

Gerade als ich den Entschluss gefasst habe weiter zu machen, gerade als ich gemerkt habe das er es noch ist, er der in mich verliebt habe, sah er mich an. Er sah mich an, und ich schaute ihm in die Augen.
Ich will das nicht mehr.
Bröckel bröckel, kabum. Zusammenbruch. Er war weg, erst in der Bahn wurde mir klar was passiert ist. Was dann passiert ist, ist mir auch nicht mehr ganz klar, alles sehe ich nur durch einen Schleier, Tränen, überall. Ich kann das nicht ohne ihn. 8 Monate.
Und er fragte ob wir Freunde bleiben.
Ich vermisse ihn. Aber ich muss loslassen. So bald es geht. Ich kann einfach nicht realisieren das das was er momentan ist, nicht der war in den ich mich so verliebt habe. Er ist ein Fremder für mich.

Kopf oder Zahl?

Heute war wieder einer meiner legendären Entscheidungstage. Einer dieser Tage bei denen ich mich entscheiden musste. Schwarz oder weiß, hell oder dunkel, gut oder schlecht.
Entscheidung getroffen.
Ich bin nämlich zu meiner Tante gefahren, einfach in den Zug und dann stand ich vor ihrer Tür.
Dann saßen wir Stunden in der Küche und haben gerredet, Tee getrunken und am Ende doch noch gelacht. Also wirklich gelacht. Das tue ich nicht so oft in letzter Zeit. Naja, whatever.

Feiern wir den Come-back für meinen Stolz, cheers! Ich lasse mich nicht kaputt machen. Nicht jetzt, Single leben ist doch klasse. Wie meine Tante sagte :  Kopf hoch, Kleines, egal wie viele Fehler du gemacht hast, du hast nicht verdient das es dir so geht, wegen ihm. 
Familie ist doch toll. Also zumindest meine Tante. Steht hinter mir, immerzu.
Kopf hoch, Leben geht doch weiter. Klingen weg, Essen rein,verdammt, es kann doch nicht so schwer sein normal zu sein! 
Jennifer Rostock, immer weiter, immer weiter. Sie weiß echt Bescheid, und die Musik ist so unglaublich aufbauend
 
Ein rosaroter riesengroßer Elefant steht mitten im Raum doch man sieht ihn kaum, selbstverliebte Phrasen werfen Blasen und schlagen Schaum!